Geschichten
zurück
 
 

Sheltie-Sommerfest des CfBrH auf dem Hundeplatz in Harsewinkel

                             am 3. Juli  2 0 0 4


Ein Highlight des Tages bildeten die Sheltie-Rennen. Nicki (rechts im Bild) saust be-
geistert über die Rennstrecke !

             
              Viele Streicheleinheiten gab es in Harsewinkel für Nicki und Lady.
              ..............haben sich die beiden Süssen schließlich auch verdient!





S o m m e r f e s t   a m   5.  J u l i   2 0 0 3  i n   B e r w a n g e n


Beim idyllisch in einem Wald gelegenen Reiterheim versammelten sich mit ihren
Zweibeinern:  
                                      29  Shelties
                                        1  Jack-Russel-Terrier
                                        1  Berner Sennenhund

Der gemeinsame Spaziergang gab Gelegenheit sich ausgiebig zu beschnuppern.


Nicki lernt die Sheltie-Rasselbande aus Ulm kennen. Hat mir Hein ein Leckerli
mitgebracht ? Black Flynn "Filou" von der Nieste siehst eher kritisch, Johnny
v. d. Hausruck-Shelties "Jay Jay" widmet sich lieber dem herrlichen Panorama.


" Maja " Jessica von den Hausruck-Shelties (Züchter in Österreich) kennt keinen
Regen, denn Besitzerin Andrea erzählte uns schmunzelnd "It never rains in Häf-
nerhaslach", derweil Nicki die temperamentvolle Jack-Russel-Hündin Trixie unter
sich "begräbt".

 
Ein echtes Highlight bot das spektakuläre Hunderennen. Hier schicken Udo und
Mathias die Sprinter "Mara" und "Askan" auf die Strecke.


Ehre wem Ehre gebührt: Die schnellste Hündin beim Sommerfest "Eliza vom
Stromberger Land"


Nicki hatte sich am Vortag in den Bergen ein Pfötchen wund gelaufen und ging
gehandicapt an den Start, trotzdem schaffte sie noch Platz 5. "Bravo Mädchen"
                          
                           Zwei Superlative für das Sheltiemädel
                           " Kleinster Sheltie mit 33,5 cm "
                           " Weiteste Anreise mit 500 km "

Da wir im Bersenbrücker Umland nicht mit Shelties gesegnet sind, habe ich die
Gelegenheit genutzt, um ausgiebig mit den aktiven Vierbeinern zu spielen.
                     

Stellvertretend für viele Sommerfestteilnehmer macht Ute's Sheltie "Dixie" mit
ihrem Blick deutlich, dass nach soviel Aktivitäten alle einen Riesenhunger haben.


Kaum jemand mußte mit leeren Händen die Heimreise antreten. Es gab zahl-
reiche Auszeichnungen, Pokale und Tombolagewinne.


Liebe Gunda, vielen herzlichen Dank für die mega-tolle Gastfreundschaft, die
mir und Nicki entgegengebracht wurde. Die Stunden bei Euch sind wie im
Fluge vergangen. Es war ein wunderschöner Sheltie - Tag !!!!!!!!!!!! 


          
17. August 2003  S o m m e r f e s t   i n  A r l e w a t t (Schleswig-Holstein)

D i e     A n f a h r t

In Hamburg legten wir einen Zwischenstop ein bei unserer Freundin Meike und
Blue Nikita vom Ohmtalteufel. Die beiden sind ein tolles Agility-Team und in die-
ser Saison in die A2 aufgestiegen. Das Foto zeigt NIKI & NICKI

D i e    U n t e r k u n f t

Das Festwochenende verbrachten wir gemeinsam mit Ursel, Sabrina, Karl-Heinz
und Nicki's Nichte Danja in einem Ferienhaus in Kollund (Dänemark). Hier gibt
Nicki das Startsignal zum stundenlangen Herumtoben................


......und Danja ließ sich nicht lange bitten. Es ging hoch her und wir Zweibeiner
sicherten uns gute Plätze auf der Terrasse um fasziniert dem wilden Treiben zu-
zuschauen.  

D a s     F e s t

Staunend entdeckten wir auf dem Parkplatz Fahrzeuge mit Kennzeichen aus dem
Saarland, Hessen, Berlin, Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Tatsächlich ver-
sammelten sich knapp 70 Hunde mit ihren Besitzern auf dem Festgelände in Arle-
watt (Schleswig-Holstein).


Der Wettergott lachte den Hundefreunden mit einem strahlend blauen Himmel
freundlich zu.


              Begrüßungszeremonie: "Hallo, wer bist Du denn ??????"

               
                Mein Job war es das Hunderennen auszurichten.
                Es hat mir riesigen Spaß bereitet und alle teil-
                nehmenden Shelties wurden natürlich lautstark
                angefeuert.
                1. Melodie in Blue vom Olymp             
                2. Isabell vom Olymp
                3. Felix von der Isequelle

           
            Bei dem schönen Sommerwetter galt es nach dem Ren-
            nen natürlich den Vierbeinern eine Abkühlung zu gönnen.


Während die Kinder bereits stolz ihre Pokale vom Malwettbewerb präsentieren,
warten die tricolor Shelties noch auf das Ergebnis vom Schaulaufen ...........


          .................and the winner is : " Timo vom Kremerhof "


              Schönster blue - merle Sheltie : " Dolly vom Olymp "


Erstmals traf Nicki ihre Wurfschwester Nelly vom Olymp wieder. Ihr Schwester-
herz lebt bei Fam. Peters in Itzehoe. Im Verlauf des Festes wurde Nelly zum
schönsten zobel/weiss Sheltie gewählt . Wir gratulieren ganz herzlich !

         
          Besonders haben wir uns gefreut Hannah und Bosse auf
          dem Fest persönlich kennenzulernen. Bosse ist ein ele-
          ganter Sheltierüde aus Dänemark und er fühlte sich in
          der großen Sheltiemeute richtig sheltiewohl.


        Hier unsere beiden Helden im Großformat: Nicki und BOSSE !


Voller Spielfreude und Harmonie genossen die Vierbeiner  i h r  großes Hundefest !


Antje Dammann; wo sie ist, da sind auch Shelties.........
  
Eine Tombola mit lukrativen Preisen zählte ebenfalls zu den Highlights des Tages.
Für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen, Grillen und Getränke zu zivilen
Preisen mehr als reichlich gesorgt. Das Orga-Team um Antje, Steffie u. Christiane
hatten ganze Arbeit geleistet.

..............auf Wiedersehen..... bis es im nächsten Jahr wieder heißt:
                      SHELTIE - SOMMERFEST